Ganztagsschule "Johannes Gutenberg" Wolmirstedt
Willkommen

    

Aufbruch

Die Sommerferien in Sachsen-Anhalt sind vorbei und auch unsere Schule öffnet ihre Türen wieder für erholte, lernwillige Schülerinnen und Schüler. Besonders freuen wir uns natürlich auf unsere neuen Gemeinschaftsschüler in den 5. Klassen. Sie werden erst einmal in einer Kennenlernwoche ausprobieren, wie sie am besten gemeinsam erfolgreich lernen können.

Ein neues Schuljahr bedeutet für alle Lernenden einen Aufbruch mit neuen Chancen. Deswegen ist es von Anfang an sehr wichtig, dass klare erreichbare Ziele aus den Ergebnissen des vergangenen Schuljahres abgeleitet werden. Die Fachlehrkräfte werden die Lernziele noch transparenter darstellen, so dass die individuelle Orientierung leichter fällt. Sie, liebe Eltern, möchte ich bitten mit Ihren Kindern über die individuellen Ziele für das neue Schuljahr zu sprechen und auch Anreize (Wertschätzung) zu setzen. Die Klassen- und Fachlehrer werden Ihre Kinder in der Schule bei der Erstellung eines Lernvertrages unterstützen, der dann das erste Mal auf der Teamelternversammlung im November ausgewertet wird.

In den Medien wird sehr viel über Lehrermangel berichtet. Unsere Schule ist ordentlich versorgt, was auch bedeutet, dass wir mit Frau Hennig eine neue Lehrerin begrüßen dürfen.

Unsere „Berufs- und Studienorientierenden Werkstätten“ werden wir erst im Laufe des 1. Schulhalbjahres vollständig in den Unterricht einbinden können, da es zu einigen nachvollziehbaren Bauverzögerungen gekommen ist. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle besonders bei Frau Kersting und Frau Brambach vom Schulträger Landkreis Börde, die uns bei dieser Herausforderung sehr sachkompetent unterstützen.

Zu dem Artikel der Volksstimme über die Werkstätten muss ich aber eine kleine Korrektur vornehmen: Wir streben nach wie vor spätestens für das Schuljahr 2017/18 die Einführung der Oberstufe an unserer Schule an.

Der Grundgedanke von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun“, der unsere pädagogische Grundausrichtung beschreibt, sowie die Schulvereinbarung zwischen Eltern, Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern werden uns helfen, in einer angenehmen und konstruktiven Arbeitsatmosphäre wieder viele Erfolge zu erreichen. In diesem Sinne freue ich mich bereits einige Tage vor Beginn des neuen Schuljahres auf interessante, erlebnisreiche und sicherlich auch manchmal herausfordernde Schultage.

Ich wünsche uns allen einen guten Start.

Helmut Thiel
Schulleiter




                                   



© 2014 Ganztagsschule "Johannes Gutenberg" Wolmirstedt | Sitemap | Impressum | Intern